Füllworte


Ihr Text kommt gut ohne Füllworte wie manchmal oder vielleicht aus

Unpersönliche Sprache


Benennen Sie Ihre Akteure und verzichten Sie auf man

Zahlen


Ziffern von eins bis zwölf werden ausgeschrieben: Aus 1 wird eins ...

Passiv-Sätze


Formulieren Sie aktiv. Was ist ein Aktiv-Satz, was ist ein Passiv-Satz?

Schachtelsätze


Halten Sie die Satzstruktur einfach

Abkürzungen


Schreiben Sie in einem Fließtext alle Abkürzungen aus

Modalverben


Dürfen, können, mögen, müssen, sollen, wollen. Was sind Modalverben?

Anglizismen


Ein deutschsprachiger Leser versteht deutsche Worte besser als englische

Wortlänge


Schreiben Sie kurz und klar

Texte verbessern und analysieren: Guter Schreibstil in wenigen Worten



Nicht jeder ist ein geborener Schriftsteller. Analysieren und verbessern Sie Ihre Texte und Ihren Schreibstil mit einfachen Änderungen. Durch Klick auf den Button erhalten Sie Anregungen, für eine Überarbeitung.

Sie können hier Ihren Text eingeben:






Tipps



Ein guter Text gefällt durch:
  1. Anschauliche Sprache
  2. Kurze Sätze
Und das Fehlen von:
  1. Tippfehlern
  2. Füllworten
  3. Superlativen
  4. Klischees
  5. Verallgemeinerungen
  6. Englischen Modeworten
  7. Fremdwörtern
  8. Doppelten Verneinungen

Statistik:

Lesbarkeits-Index:


Was ist ein Flesch-Wert? Gut verständliche Texte haben einen Wert von mindestens 60
Diese Seite weiterempfehlen:

Facebook   Twitter   Teilen mit Google+